Freiwillige Feuerwehr Albershausen - Einsätze 2019
Einsatz Nr: 14
Datum/Uhrzeit: 20.12.2019 - 17:46
Einsatzart: TH1
Nachbarn verständigten die Polizei, nachdem eine Person längere Zeit nicht gesehen wurde, die Polizei forderte die Feuerwehr zur Türöffnung an. Die Türe konnte von der Feuerwehr Albershausen zügig geöffnet werden, dennoch war der Patient bereits länger verstorben. Die Feuerwehr stellte die Schließbereitschaft der Türe wieder her und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.
Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19
Einsatz Nr: 13
Datum/Uhrzeit: 19.12.2019 - 12:54
Einsatzart: BR3
Die Brandmeldeanlage an einer sozialen Einrichtung im Ortskern löste aus. Die Auslösung erfolgte durch Essen auf Herd, es war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.
Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Uh 1/10 - Uh 1/46 - Uh 1/33
Einsatz Nr: 12
Datum/Uhrzeit: 10.12.2019 - 01:01
Einsatzart: TH1
Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19
Links/Bilder:
    Einsatz Nr: 11
    Datum/Uhrzeit: 21.11.2019 - 15:00
    Einsatzart: TH1
    Für die Reinigungs- und Aushubarbeiten am Bachrechen sicherte die Feuerwehr Albershausen die Arbeitsstelle vor dem fließenden Verkehr auf der B297.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19
    Einsatz Nr: 10
    Datum/Uhrzeit: 07.11.2019 - 21:13
    Einsatzart: TH1
    In der Uhinger Straße kam es zu einem medizinischen Notfall, der Patient konnte die Türe nicht mehr selbst öffnen. Die Feuerwehr Albershausen öffnete die Türe und konnte somit dem Rettungsdienst den Zutritt zur Wohnung ermöglichen.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19
    Einsatz Nr: 9
    Datum/Uhrzeit: 09.10.2019 - 11:55
    Einsatzart: BR2
    An einem industriell genutzten Gebäude in der Daimlerstraße hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges waren keine Brandanzeichen erkennbar. Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden dass die BMA durch Handwerksarbeiten ausgelöst worden war. Die Feuerwehr stellte die Anlage zurück und rückte wieder ein.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19
    Einsatz Nr: 8
    Datum/Uhrzeit: 14.09.2019 - 18:38
    Einsatzart: TH0
    Während des Helferfests in der Feuerwache wurden die Kommandanten durch die Leitstelle zu einer Erkundung alarmiert. In der Kirchstraße war eine kleinere Menge Kraftstoff durch ein umgefallenes Behältnis in eine Garage geflossen. Die Feuerwehr räumte die Garage, streute den ausgelaufenen Kraftstoff mit Bindemittel ab und nahm diesen auf. Die Garage konnte anschließend wieder eingeräumt und mit dem Hinweis der ausreichenden Lüftung an die Besitzerin übergeben werden.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/19
    Einsatz Nr: 7
    Datum/Uhrzeit: 21.07.2019 - 16:28
    Einsatzart: BR1
    Während des Fleckenhocks in Albershausen wurde die Feuerwehr zu einem Wiesenbrand alarmiert. Die vor Ort befindliche Löschfahrzeug Besatzung machte sich umgehend auf den Weg. Durch weitere Feuerwehrangehörige konnten, dank örtlicher Nähe zum Fleckenhock, bereits erste Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch eingeleitet werden. Die Besatzung des Löschfahrzeugs übernahm Nachlöscharbeiten.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44
    Einsatz Nr: 6
    Datum/Uhrzeit: 01.07.2019 - 15:59
    Einsatzart: TH1
    Die Feuerwehr wurde zu einer Türöffnung im Schönblick gerufen. Da davon auszugehen war, dass sich in der Wohnung eine Person in Notlage befand wurde die Wohnungstür von der Feuerwehr geöffnet. In der Wohnung wurde allerdings keine Person vorgefunden und die Feuerwehr rückte nach verschließen der Türe wieder ein.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44
    Einsatz Nr: 5
    Datum/Uhrzeit: 29.06.2019 - 12:37
    Einsatzart: TH2
    Am Samstag den 29.06.2019 um 12:37 Uhr wurde die Feuerwehr Albershausen zu einem Einsatz mit dem Stichwort „Traktor in Bach – Auslaufende Betriebsstoffe“ alarmiert. Dieser hatte sich samt Anhänger in Sparwiesen selbstständig gemacht. Er kam von der Bühlstraße ab und rollte führerlos den Berg Richtung Café Sieder herab. Hierbei durchschlug er mehrere Büsche und Bäume sowie eine Kuhweide bis dieser schlussendlich im ca. 3 – 4m tieferen Bett des Butzbaches einschlug und zum Stehen kam. Glücklicherweise fuhr der Traktor auf der gegenüberliegenden Seite des Bachbettes nicht weiter die Böschung hinauf, sodass dieser 80 cm vor einem dort stehenden Flüssiggastank zum halten kam. Der Traktor wurde jedoch so schwer beschädigt, dass die Vorderachse herausgerissen wurde und Betriebsstoffe in den Butzbach ausliefen.

    Durch die Feuerwehr Albershausen wurde eine provisorische Ölsperre im Bach errichtet sowie der Brandschutz sichergestellt. Des Weiteren wurde die Feuerwehr Uhingen mit dem Rüstwagen und der Drehleiter hinzualarmiert. Um das Wrack bergen zu können, mussten diverse Bäume an der Böschung gefällt werden. Die Feuerwehr Uhingen errichtete nach Eintreffen mehrere Ölsperren im Verlauf des Butzbaches bis zur Brücke an der Sparwieserstraße. Im gleichen Zug wurde die Bergung des Wracks mittels der Drehleiter im Kranbetrieb vorbereitet und vollzogen. Es dauerte ca. 1,5h bis der Traktor geborgen war und vom hinzugerufen Abschleppunternehmen abtransportiert werden konnte. Der Anhänger wurde Mithilfe der Seilwinde des Rüstwagens aus dem Bachbett gezogen. Die abgerissene Vorderachse wurde mittels Kran des Abschleppfahrzeugs aus dem Bach geborgen und aufgeladen.

    Aufgrund der hohen Temperaturen von über 30°C und der Einsatzdauer, war dieser Einsatz sehr anstrengend für alle eingesetzten Kräfte.

    Nach ca. 4h waren alle Wrackteile geborgen, das restliche Material verstaut und alle Wehren rückten wieder ein.

    Im Einsatz war das Polizeirevier Uhingen mit 1 – 2 Streifen sowie die Feuerwehren Albershausen und Uhingen.
    Einsatz Nr: 4
    Datum/Uhrzeit: 27.02.2019 - 10:20
    Einsatzart: TH1
    Eine Pflegedienstmitarbeiterin verständigte den Notruf, nachdem ein Patient in der Sparwieser Straße ihr nicht öffnete. Da von einer akuten Notlage ausgegangen werden musste, wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst entsand. Die Türe konnte von der Feuerwehr Albershausen zügig geöffnet werden, dennoch war der Patient bereits länger verstorben. Die Feuerwehr stellte die Schließbereitschaft der Türe wieder her und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44
    Einsatz Nr: 3
    Datum/Uhrzeit: 26.02.2019 - 21:59
    Einsatzart: TH1
    Von der Polizei wurde eine Türöffnung im Schönblick angefordert, noch vor Ausrücken konnte die Feuerwehr jedoch wieder abbestellt werden.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44
    Einsatz Nr: 2
    Datum/Uhrzeit: 07.02.2019 - 16:00
    Einsatzart: TH0
    Wieder musste der Schmutzrechen des Bachverlaufs am Ortseingang gereinigt werden, die Feuerwehr übernahm die Absperr- und Sicherungsmaßnahmen.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19
    Einsatz Nr: 1
    Datum/Uhrzeit: 26.01.2019 - 10:52
    Einsatzart: BR3
    Die Brandmeldeanlage an einer sozialen Einrichtung im Ortskern löste erneut aus. Die Auslösung erfolgte durch einen Toaster, es war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.
    Beteiligte Fahrzeuge: Alb 1/44 - Alb 1/19 - Uh 1/10 - Uh 1/46 - Uh 1/33
    Impressum | Datenschutz